Wie wird kees hergestellt?

kees wird ausschließlich mit dem Guten aus der Natur hergestellt, ohne Zusatz von Geschmacksverstärker. Die Hauptzutaten in kees sind Magermilch (Kuh) und pflanzliche Öle (Sonnenblumenöl, Rapsöl, Shea-Nuss und Zuckerrohr), Salz, Milchsäurebakterien, mikrobielles Lab, Konservierungsstoff (Natriumnitrat) und Farbstoff (Carotin).

kees wird nach derselben traditionellen Methode wie Gouda 48% Fett i. Tr. hergestellt. An zwei Punkten weicht der kees Herstellungsprozess ab, nämlich nach Schritt 2: dem Entrahmen der Milch und nach Schritt 5: beim Salzen.

kees-maak-illustratie

  • 1: KUHMILCH. Wie bei der Zubereitung eines herkömmlichen Goudas verwenden wir 10 Liter Kuhmilch für 1 Kilogramm kees.
  • kees-maak-blaadje2: ENTRAHMEN: Die für kees verwendete Milch wird vollständig entrahmt. Wir extrahieren das tierische Fett aus der Milch und fügen pflanzliches Öl hinzu, damit kees schlußendlich 45% Fett i.Tr enthält. Durch die einzigartige Zusammenstellung der pflanzlichen Öle enthält kees 50% weniger gesättigte Fettsäuren* und ist reich an ungesättigten Fetten.
  • 3: DICKLEGEN der Milch: Die Milch wird durch Zugabe von mikrobiellem Lab zum Gerinnen gebracht. Dabei wird das Milcheiweiß Kasein aus der Milch gefällt – die Basis zum Erzeugen von Käse. Dabei entsteht der Käsebruch (als fester Bestandteil der Milch) und die flüssige Molke.
  • 4: PRESSEN: Der Käsebruch wird in runden Formen zu wunderschönen Käselaibern gepresst.
  • kees-maak-blaadje5: SALZBAD: Danach wird kees im Salzbad gelagert damit wir die Festigkeit, den Geschmack, und die Haltbarkeit fördern. kees wird nicht so lange im Salzbad gelagert, wodurch kees 30% weniger Salz enthält.
  • 6: REIFEN: Nach dem Salzbad wird kees auf Holz gelagert. Umso länger kees gereift wird, umso besser der Geschmack. kees wird regelmäßig gedreht, damit Form, Geschmack und Optik besser zur Geltung kommen. Erst wenn wir 100% mit der Qualität zufrieden sind, wird kees an die Käsefachgeschäfte oder Supermärkte geliefert.

kees wird bei DOC Kaas in Hoogeveen in den Niederlanden hergestellt.
DocKaas-kees